SSV Ludwigshafen Fliegen in der Rheinebene


Bundesliga-Saison 2020: Kaum begonnen, schon vorbei

Die Corona-bedingt von 19 auf 13 Runden verkürzte Saison 2020 der 2. Bundesliga ist mit dem letzten Wochenende zu Ende gegangen. Das SSV-Bundesliga-Team nutzte bei starkem Westwind die Odenwald-Kante, um mit Rundenplatz 8 nochmals 13 Punkte für die Endabrechnung einzusammeln. Insgesamt kamen mit 3.250,20 Speedpunkten genau 100 Punkte zusammen, was mit Platz 13 von 30 Mannschaften letztlich einen soliden Platz im Mittelfeld der Liga bedeutet.

Spannend wird es in der kommenden Saison, wenn mit Mannheim, Neustadt und Bensheim gleich drei Mannschaften in die 2. Liga aufsteigen, die im gleichen Wetterraum fliegen.

Die Bundesliga-Mannschaft SFG Giulini beendet die Saison auf Rang 16 in der 1. Bundesliga, die Paradiesvögel werden Vize-Meister in der Landesklasse Rheinland-Pfalz.